Review: essence Sortiment Herbst / Winter 2016

Zum Herbst / Winter Sortimentswechsel 2016 von Essence konnte man bereits viel lesen – endlich habe ich mir die Produkte, die mich am meisten interessieren geholt und getestet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe mich entschieden folgende Produkte zu testen:

  • Eine Farbe des „essence matt matt matt longlasting Lipgloss“
  • Drei Farben der „essence matt matt matt Lipsticks“ um je 2,25 €
  • Den „essence rock ´n´doll Duo stylist eyeliner pen“ um 2,45 €
  • Einen Farbton vom „essence sheer & shine Lipstick“ um 1,95 €
  • Und das Produkt „essence camouflage 2in1 Make-Up & Concealer“ um 3,75€

Essence matt matt matt longlasting Lipgloss

Grundsätzlich bin ich kein Lipgloss-Fan – meistens sind die Farben nicht gerade intensiv und die Lippen kleben von den meisten Produkten unglaublich stark.
Was mich hier neugierig gemacht hat, war das Versprechen einen tollen matten Ton auf die Lippen zu zaubern!
Ich habe das Gloss in der Farbe 05 Simply be an icon gekauft – dieser Ton ist sehr satt und beerig. Vor allem im Herbst trage ich gerne solche Farben!
Was mir sofort aufgefallen ist, ist der Geruch des Produktes. Ich finde, es riecht nach Kaffee – lecker!
Nun aber zum eigentlichen Sinn: Dem (Auf)tragen!
schon am Applikator merkt man ein kleinwenig, dass das Gloss ein bisschen klumpig wirkt – auch auf den Lippen ist dies nicht anders, weshalb ich finde, dass es etwas schwierig aufzutragen ist. Sehr leicht entstehen am Rand der Lippe Patzer, welche sich nur schwer korrigieren lassen – denn deckend ist das Produkt alle Mal! Eine Schicht reicht locker aus, doch gerade dieser Farbton verzeiht keine Fehler, da er sehr intensiv ist.
Hat man das Auftragen dann doch schön hinbekommen, ist das Gefühl auf den Lippen sehr angenehm – es pappt nicht so wie ein herkömmliches Lipgloss und zieht schnell ein. Man braucht sich auch keine Sorgen zu machen, dass es nach dem nächsten Schluck Wasser bereits wieder verschwunden ist – die Haltbarkeit ist wirklich top!
Als weiterer kleiner Kritikpunkt ist mir lediglich aufgefallen, dass die Ränder nach einigen Stunden unsauber aussehen und „zerlaufen“. Um das zu verhindern trägt man einfach erneut eine Schicht auf.
Mein Fazit: Für diesen günstigen Preis bekommt ihr ein wirklich gutes Produkt, welches den angesagten Matt-Look auf eure Lippen bringt – lediglich zum Auftragen braucht man etwas Zeit.

essence matt matt matt Lipsticks

Während sich meine Liebe für Lipglosse eher in Grenzen hält, ist diese zu Lippenstiften umso größer! Aus diesem Grund habe ich mir gleich drei Farben der Matt Matt Matt Lipsticks geholt: 04 Pink up your Life erinnert mich an Barbie. Der Ton ist wirklich sehr intensiv – für mich perfekt um Abends auszugehen oder einen schlichten Look aufzupeppen!
02 Perfect Match trägt nicht umsonst diesen Namen. Diesen sanfte Rosenholz-Ton kann man wirklich zu jeder Gelegenheit tragen!
07 Purple Power habe ich mir ausgesucht, da ich einen dunkleren Ton in meiner Sammlung haben wollte – leider fällt er auf den Lippen aber nicht ganz so dunkel aus, wie er als Stift aussieht – erst nach mehreren Schichten wird die Farbe allmählich dunkler. Trotzdem finde ich den Ton hübsch und ich werde ihn auf jeden Fall tragen.
Die Deckkraft der helleren Töne finde ich toll und auch das Auftragen klappt gut – auch wenn man gerade keinen Lipliner parat hat braucht man sich nicht zu sorgen, dass das Ergebnis unsauber wird.
Auf den Lippen merkt man am Tragegefühl, dass es sich bei diesem Produkt um einen matten Lippenstift handelt – es fühlt sich etwas trocken an auf den Lippen. Mit etwas Labello vor dem Auftragen ist das aber absolut in Ordnung.
Die Haltbarkeit ist für diesen Preis wirklich gut! Ich habe mir keine Wunder erwartet – doch dafür war ich wirklich überrascht. Ab und an etwas aufgefrischt und schon hat man den ganzen Tag über Farbe im Gesicht!
Alles in allem bin ich wirklich zufrieden. Günstig, gut – mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen!

essence rock ´n´doll Duo stylist eyeliner pen

Ein Eyeliner mit kugelförmiger Spitze? Das musste ich mir genauer ansehen!
In der Produktbeschreibung steht, dass durch diese Innovation das Zeichnen von Punkten und feinen Linien vereinfacht werden soll.
Nun, dass man Punkte zeichnen kann stimmt! Vor allem bei herkömmlichen Pinseln ist es kaum möglich, diese sauber hinzubekommen.
Das ist mit diesem Produkt wirklich einfach. Aber sind wir Mal ehrlich: Wie oft muss man mit seinem Eyeliner-Pen Punkte zeichnen?
Was mir nicht so gut gelungen ist, sind ganz feine Linien. Wie ihr am Bild sehen könnt, ist der „Wing“ am Äußeren Rand nicht wirklich dünn – Mit einem herkömmlichen Pinsel erziele ich da bessere Ergebnisse.
Super finde ich jedoch, dass der Stift Farbe wirklich gut abgibt. Die Spitze ist im Grunde ja ein Schwämmchen. Bei solchen habe ich sonst oft das Problem, dass sie nicht genug Farbe abgeben und ich öfters über eine Stelle gehen muss. Das klappt hier sehr gut! Zudem ist die Spitze sehr weich und flexibel, was das Auftragen angenehm macht.
Alles in allem ist meine Meinung: Kann man mal ausprobieren – muss man aber nicht.

essence sheer & shine Lipstick

Als Pendant zu den matten Lipsticks von essence wollte ich auch den sheer & shine Lipstick ausprobieren. Entschieden habe ich mich für die Farbe 15 Brick ist Chic!
Ich habe alle Produkte aus diesem Beitrag übrigens online bestellt, weshalb ich die Farben nur anhand des Bildes und der Produktbeschreibung beurteilen konnte.
Dieser Ton wirkte im Onlineshop dunkelrot mit leichtem Orangestich.
In natura sieht die Farbe eher nach einem Burgunderrot aus – zwar nicht das was ich erwartet habe, jedoch sehr elegant und edel!
Bei diesem Produkt musste ich feststellen, dass es eindeutig notwendig ist mehrere Schichten aufzutragen um ein intensives Ergebnis zu erzielen.
Der Lippenstift ist sehr weich, weshalb sich die Ränder nicht ganz so gut definieren lassen. Da er aber, wie gesagt, nicht so eine hohe Deckkraft hat, lassen sich trotzdem saubere Ergebnisse erzielen.
Von der Haltbarkeit bin ich leider nicht allzu begeistert. Hier bemerkt man eindeutig den günstigen Preis und man muss in Kauf nehmen, öfter am Tag Mal nachzuhelfen.

essence camouflage 2in1 Make-Up & Concealer

Auf dieses Produkt war ich sehr gespannt! Ihr müsst wissen: Ich bin leider nicht mit reiner, porenfreier Haut gesegnet, weshalb es mir wichtig ist eine gut deckende Foundation zu tragen.
Versprochen wird ein makelloses, mattes Finish ohne maskenhaft zu wirken. Normalerweise nutze ich das Manhattan Power Mat Make-Up – dieses Produkt macht die Haut wirklich wunderschön matt, weshalb die Messlatte sehr hoch lag!
Ich trage meine Fundation immer auf indem ich erst ein bisschen auf meinen Handrücken gebe, und anschließend mit einem Schwämmchen im Gesicht verteile.
Wow! Ganz schön flüssig, muss ich sagen – wenn man nicht darauf vorbereitet ist, kommt ganz schön viel Produkt aus der kleinen Tube.
Ob man die Konsistenz mag oder nicht ist Geschmacksache.
Beim Auftragen ist das Produkt unglaublich ergiebig! Es reicht eine minimale Menge aus und man kann sein ganzes Gesicht damit bedecken – mit dieser Tube werde ich bestimmt ewig auskommen.
Auf diesem Bild seht ihr meine Haut ohne Foundation, Puder oder sonstiges. Man erkennt gut ein, zwei Rötungen und Unebenheiten.
Unten habe ich den 2in1 Make-Up und Concealer fertig Aufgetragen – ich finde das Ergebnis zufriedenstellend.
Die schlimmsten Rötungen sind kaschiert und die Haut wirkt glatter als zuvor. Auch ist das Ergebnis matt, wie versprochen.
Einzig in Sache Haltbarkeit kann dieses Make-Up nicht ganz mit dem von Manhattan mithalten. Während Zweiteres fast den ganzen Tag hält, muss ich jenes von essence einmal auffrischen. Aber hey – es ist auch um die Hälfte günstiger und meiner Meinung nach auch ergiebiger.

Mein Fazit

Ich finde das neue Sortiment von essence im großen und ganzen toll, auch wenn mich nicht jedes der getesteten Produkte überzeugen konnte.
Was die Lipsticks im Matt-Look angeht, wird sich meine Sammlung bestimmt noch um die restlichen Farben erweitern – diese haben mir bei weitem am besten gefallen!
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick über die Vor- und Nachteile der Produkte geben!

Schreibe einen Kommentar